Google

In welchem Alter ist es Zeit für den ersten Besuch beim Kinderzahnarzt?

Ein “zu früh” gibt es eigentlich kaum. Spätestens mit drei bis vier Jahren sollte allerdings jedes Kind schon einmal beim Zahnarzt gewesen sein. Bei kleineren Kindern geht es in erster Linie um die Gewöhnung an diesen Routinebesuch. Selbst Zweijährige können vereinzelt schon einen enormen Behandlungsbedarf aufweisen. Zudem beraten wir die Eltern gerne über richtige Ernährung, den Umgang mit Nuckelflaschen und die häusliche Zahnpflege.

zah_IMG_Baby_300pxErster Zahnarztbesuch als positive Erfahrung

Es ist immer sinnvoll, wenn der erste Zahnarztbesuch nur der Kontrolle dient. So ist die erste Erfahrung positiv und völlig schmerzfrei. Kommt ein Kind hingegen schon mit Schmerzen zu uns in die Praxis (was sich manchmal natürlich einfach nicht vermeiden lässt), verbindet es diesen Schmerz leider schon einmal mit uns. Im Idealfall eines Kontrollbesuches besprechen wir mit dem Kind erst einmal seine Vorstellungen, Wünsche und evtl. Ängste. Wir werden zusammen Zähne zählen und vielleicht auch schon ein bisschen putzen. All das hängt ganz davon ab, wie viel Ihr Kind bereit ist, beim ersten Mal mitzumachen.

Vertrauensverhältnis aufbauen

Seien Sie nicht enttäuscht, wenn wir in der ersten Sitzung nicht gleich anfangen, vielleicht nötige Füllungen zu legen. Wir wollen für Ihre Sprösslinge nur das Beste, und das bedeutet, sie nicht gleich zu überrumpeln, sondern erst einmal ihr Vertrauen zu gewinnen, so dass sie immer wieder gerne zu uns zurück kommen.

Wenn Sie gerne einen Termin für Ihr Kind vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zurück zu Häufig gestellte Fragen

Weil es nichts Schöneres als ein strahlendes Kinderlächeln gibt...